racecats
Tschinge W. Baxter
«»

Bildnachweis: Benjamin Thorn / Fotolia.com


Tschinge W. Baxter

Das Urgestein am Contrabass ist Tschinge W. Baxter. Er lebt die 80er mit ihrem absolut originalen Rockabilly bis in die letzte Faser seines Musikerlebens. Er gilt als einer der besten Slapbassisten Europas und wird, wenn er nicht mit den RaceCats spielt von den Größen der amerikanischen Rock 'n' Roll Welt auf deren Europatouren gebucht. 

 

Tschinge spielt keinen herkömmlichen E-Bass, da ihm das Instrument zu langweilig ist. Auf dem Contrabass allerdings wird er zum Virtuosen. Alle komplexen Rhythmen spielt er in absolutem Gleichklang mit dem Schlagzeug, denn der Slapbass ersetzt einige Teile der Drums, die beim Rockabilly ebenfalls sehr minimiert sind. Tschinge spielt in einem Tempo, in dem Ihre Augen nicht einmal seinen Händen folgen können. 

 

 
© 2017
Fenster schlie├čen
Tschinge W. Baxter